System settings

Warum sind wir eigentlich hier?

Zurück in die Zukunft!

Kannst Du dir eine Zukunft vorstellen, in der wir immer noch auf viereckige Bildschirme starren um digitale Information zu konsumieren? Wir auch nicht. Deswegen verkaufen wir keine Bildschirme.

Genauso unwahrscheinlich ist es allerdings, dass wir in naher Zukunft Wochenendtrips zum Mars unternehmen. Deswegen verkaufen wir auch keine Raketentriebwerke.

Stattdessen stecken wir all unsere Energie und unser Know-how in die Gegenwart. Denn die Gegenwart ist die Art von Zukunft, die hier und jetzt passiert. Mit all ihren schleichenden aber notwendigen Veränderungen und aufregenden Fortschritt.

Wie die Zukunft aussehen wird hängt ganz davon ab, wie viel Aufmerksamkeit und Ambition wir bereit sind, in die Gegenwart zu investieren.

Die Macht der Imagination

Sich Dinge vorstellen zu können ist eine besondere menschliche Fähigkeit.

Ohne unsere Vorstellungskraft könnte die komplette digitale Revolution gar nicht stattfinden. Sie ist der Schlüssel und zugleich das Schloss zu jeder technischen Innovation wie auch zu sämtlichen XR-Technologien – zu jeder Zukunftsvision.

Es gibt also eine wichtige Verbindung zwischen Natur und Technologie, zwischen natürlicher und künstlicher Intelligenz. Und diese Verbindung ist auch der Kern unserer Unternehmung.

Sie ist quasi der Stoff, aus dem Spatial Experiences / XR-Erlebnisse gemacht sind!

Klingt irgendwie magisch!

Ist es auch! Im Grunde genommen hat nämlich alles mit Harmonie zu tun.

Harmonie? Wie in peace, love and harmony?

Ganz genau!

Harmonie ist so viel mehr als nur Woodstock

Es ist die Grundvoraussetzung für einen guten Workflow.

Eine Methode, um Dinge und Menschen zusammenzubringen.

Harmonie ist der ursprünglichste Seinszustand.

Wir wollen es die “Werkseinstellung” jedes Lebewesens nennen – und damit auch jeder Interaktion. Jede Technologie basiert auf einem harmonischen System. Denken wir zum Beispiel an ein Netz aus Polygonen.

Ein was?

… Ok, oder an einen Schwarm.

Einen Schwarm Bienen, oder was?

Zum Beispiel! Ein Schwarm ist eine effiziente, vollkommene Einheit, in der sich Ästhetik, Intelligenz und Präzision manifestieren. Um eine perfekte Balance aufrechtzuerhalten, müssen sich alle Teile des großen Ganzen konstant miteinander synchronisieren. Ein Schwarm kann nur dann existieren, wenn alle seine Elemente miteinander im Einklang sind

Dieses Schwarmverhalten ist das natürliche Vorbild für alle technischen und somit künstlichen Prozesse. Die Herausforderung, Informationen exakt zur richtigen Zeit bereitzustellen, um daraus einen Mehrwert, eine Handlungsanweisung zu generieren, oder auch die Präzision, auf die es in Navigationsanwendungen ankommt – alles bedient sich bei der gleichen Matrix, bis hin zur uns: Wir harmonisieren die analoge und die digitale Welt.


COOLE AWARDS? CHECK.

VERLÄSSLICHE PARTNER? CHECK.

BAHNBRECHENDE TECHNOLOGIEN? CHECK.