Carl Zeiss Diary webAR

Der Auftrag


Stell dir mal vor...

Jedes Jahr veröffentlicht Carl ZEISS einen Kalender exklusiv für Mitarbeiter und Partner.

In diesem Jahr sollte es jedoch nicht nur ein simples Printprodukt werden: Mit der Absicht, ihrer digitalen Präsenz mehr visionären Spirit einzuhauchen, wünschte sich das Unternehmen ein Augmented Reality Tool, das die Print-Dimension des Kalenders mit der virtuellen Welt verbindet.  Daher entwickelten wir eine Anwendung, die ganz ohne Download einfach über den Browser anzuwenden ist und die Mitarbeiter:innen nicht nur über Produktveröffentlichungen, Events und Ankündigungen informiert, sondern auch erstmals mit dem Kalender interagieren lässt.

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeo's privacy policy. Learn more

Load video

Das Ergebnis

Meet 'Jay'!

Das Beste aus beiden Welten: Mit der ZEISS Diary webAR können Mitarbeiter:innen und Kund:innen ihren Kalender erstmals auf digitaler und analoger Ebene erkunden und somit online und offline nutzen!

Im Kalender abgedruckte QR-Codes können mit der Smartphone-Kamera gescannt werden und leiten die User:innen weiter in ihr digitales Abenteuer. Das Highlight des webbasierten Augmented Reality Erlebnisses ist jedoch der animierte 3D Avatar des realen Markenbotschafters ‘Jay’. Dieser führt in die App ein, gibt Einsicht in die Welt der Messtechnik, informiert über bevorstehende Events oder tritt in einem Quiz gegen die User an, und zwar in drei verschiedenen Sprachen, sodass alle ZEISS Mitarbeiter rund um den Globus daran teilhaben können.